Zurück
Filter

Fassadenimprägnierung

Showing all 6 results

Effiziente Fassadenimprägnierung mit Stone-Finish Fassadenschutz von SteinRein.

Das Imprägnieren von Fassaden gehört zu den wichtigsten Bau- und Renovierungsarbeiten, welche für ein trockenes und gut isoliertes Haus sorgen. Ob Fassaden aus Putz, Naturstein, Klinker oder Kalksandstein, mit Hydrophobierungen durch SteinRein-Produkte verhindern Sie das Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit ins Mauerwerk. Eine erfolgreiche Fassadenimprägnierung bietet ebenso einen langanhaltenden Schutz vor Verschmutzung, Grünbelag und diversen Ausblühungen. Wie Sie Ihre Oberflächen richtig imprägnieren, das erklären wir Ihnen hier.

Wie oft sollte man eine Fassade imprägnieren? Welche Mittel für welchen Untergrund?

Ganz nach Witterungsverhältnissen sollte eine Fassadenimprägnierung alle 7 bis 10 Jahre erfolgen, sowie nach jedem neuen Außenputz oder Anstrich. Folgende SteinRein-Produkte helfen Ihnen, Ihr Haus vor Feuchtigkeit und Verschmutzung zu schützen.

Alle folgenden Imprägnierungsmittel sind im 1-, 5-, oder 10-Liter-Format bestellbar:

  • ‚Stone-Finish Schutzimprägnierung W290‘ ist zur Hydrophobierung mineralischer Baustoffe geeignet. Sie imprägniert alle saugfähigen Materialien wie Beton, Naturstein, Ziegel, Fugen oder Putz. Da sie tief in die Poren eindringt, schützt diese Fassadenimprägnierung Wände und Dächer auch bei extremen Witterungsverhältnissen wie Schlagregen. Die Anwendung erfolgt am einfachsten im Sprüh- oder Streichverfahren und in zwei Schichten.
  • ‚Stone-Finish Schutzimprägnierung WRA 80‘, ist ideal für sehr offenporige Baustoffe mit hoher Eindringtiefe, wie beispielsweise Kalksandstein, Klinker und Ziegel. So werden die Fassaden dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser und Frostschäden bewahrt. Diese Imprägnierung sollte im Flutverfahren aufgetragen werden.
  • Die ‚Stone-Finish Schutzimprägnierungen F15 und F18‘ sind nicht nur wasser-, sondern auch schmutz- und ölabweisend. Die Fassadenimprägnierung ‚F15‘ hat einen farbvertiefenden Effekt. ‚F18‘ ist dahingegen farbneutral. Beide schützen sehr wirksam mineralische Putze und Anstriche, sowie Sandstein, Kalkstein und Klinker. Das Produkt wird durch Streichen oder Sprühen aufgetragen.

Warum ist eine korrekte Fassadenimprägnierung so wichtig?

Gut imprägnierte Fassaden erleichtern nicht nur das regelmäßige Reinigen der Flächen. Fassadenschutz verhindert auch, dass Feuchtigkeit durch kleine Risse tief ins Mauerwerk eindringt, und sich dadurch Algen und Schimmel bilden. Von Sporen befallene Wände sind nicht nur unschön, sie sind auch gesundheitsgefährdend.

Dienstleister für die professionelle Fassadenimprägnierung gesucht?

Wenn Sie die Reinigung und Imprägnierung Ihrer Fassaden einem professionellen Dienstleister aus Ihrer Nähe übergeben möchten, finden Sie diesen mit der Dienstleistungsauswahl „Fassadenreinigung“ durch unsere Partnerbetriebs-Suche. Hier können Sie dann auch direkt ein kostenloses Angebot anfordern.

Filter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie von aktuellen Angeboten und Aktionen rund um SteinRein.

btrusted Siegel