Zurück
Filter

Fußbodenreiniger

Showing 1–16 of 28 results

Fußbodenreiniger

Der Fußboden verursacht sicherlich den größten Reinigungsaufwand im Haushalt: Kehren, saugen, wischen, den Bodenbelag pflegen und auf Glanz bringen. Umgekehrt zeigt in einer Wohnung auch nichts so sehr ein Bild der Unordnung wie ein schlecht gepflegter Fußboden.

Der Reinigungs- und Pflegeaufwand ist dabei je nach Bodenbelag oft sehr unterschiedlich. Jede Art von Bodenbelag – von Holzböden über Laminat und PVC bis hin zum pflegeleichten Fliesenboden – braucht dabei ihre ganz eigenen Pflegemaßnahmen, die mal mehr mal weniger aufwendig sein können. Für jede Fußbodenart kommen dabei auch andere Fußbodenreiniger für Reinigung und Pflege zum Einsatz.

Der richtige Reiniger für den richtigen Boden

Am einfachsten zu reinigen sind robuste Fliesenböden: hier genügt für die Reinigung oft schon klares Wasser, bei stärkeren oder klebrigen Verschmutzungen kann man einfach etwas Allzweckreiniger ins Wasser geben, selbst Spülmittel funktioniert gut. Spezielle Fußbodenreiniger werden meist nicht benötigt, angepriesene „Spezialreiniger“ kann man aber online kaufen.

Fliesenbeläge können einiges ab und sind auch bei den Reinigungsmitteln äußerst unempfindlich. Zudem kann auf den sehr glatten glasierten Fliesen kaum Schmutz haften bleiben, sodass sie sehr leicht zu reinigen sind. Bei strukturierten und unglasierter Keramik wie Feinsteinzeugfliesen ist ein klein wenig mehr Aufwand nötig, durch die harte und dicht gesinterte Oberfläche sind auch sie in den meisten Fällen leicht zu reinigen.

Trotzdem braucht man oft gerade im Bad, wo Kalk- und Seifenrückstände einem das Leben schwermachen können, auch für den Fliesenbereich oft einen kräftig wirkenden Reiniger. Als perfektes Badreinigungsmittel, das man gleich auch auf allen anderen Bad-Oberflächen anwenden kann, ist unser SANITEX Konzentrat in seiner Wirkung und in seinem praktischen Nutzen wohl unschlagbar.

Ähnlich leicht zu reinigen sind alle versiegelten Bodenbeläge – die Versiegelung eines Belags ist nahezu ebenso robust wie eine Fliesenoberfläche und dementsprechend genauso einfach zu reinigen. Wird auf schichtbildende Mittel verzichtet, ist ein streifenfreier Glanz hier meist kein Problem, wenn man einen hochwertigen Fußbodenreiniger (kann man im Laden oder online kaufen) verwendet.

Für Fußböden aus Laminat gilt immer: niemals nass wischen, sondern höchstens nebelfeucht, groben Schmutz sollte man zuvor durch gründliches Kehren oder Saugen bereits entfernt haben. In das Putzwasser sollte zusätzlich ein Fußbodenreiniger mit Pflegemittel gegeben werden. Das Gleiche gilt auch für einen Boden aus Kork oder Holz (sofern nicht versiegelt, wie bei Parkett). Die Pflegekomponente im Fußbodenreiniger sorgt dafür, dass der Boden zusätzlich geschützt und ein wenig imprägniert wird und so besser vor Wiederverschmutzung geschützt ist.

Für PVC und Linoleum genügt wiederum ein Universalreiniger als Fußbodenreiniger (am besten im Fachhandel online kaufen). Auf Glanzreiniger sollte man bei diesen Böden eher verzichten, da sie den Bodenbelag fleckig machen können. Wenn einzelne Verschmutzungen besser haften, sollte man sie lieber durch vorsichtiges Schrubben zu lösen versuchen als durch den Einsatz aggressiver Reinigungsmittel (starke Säuren oder Laugen, unverdünnter Essig oder stark tensidhaltige Reinigungsmittel).

Eine sehr gute Empfehlung als Universalreiniger für die meisten Bodenbeläge ist etwa unser CLEANWAY BLAU Konzentrat, das nicht nur sehr gut organische Verschmutzungen auflösen kann, sondern gleich auch noch eine Pflegewirkung mitbringt und Böden eine schmutzabweisende Wirkung verleiht, die vor schnellem Wiederverschmutzen schützt und auch bei imprägnierten Böden die Schutzwirkung der Imprägnierung stärkt. Als Konzentrat, das 1:200 verdünnbar ist, ist CLEANWAY BLAU hoch ergiebig und gut dosierbar.

Dieser Reiniger, den Sie bei uns online kaufen können, kann zudem auf nahezu allen Böden und zusätzlich auch auf anderen Oberflächen wie Naturstein, Holz, Kunststoff, Keramik, Glas, Metall, Terrazzo, Beton und sogar auf Teppichen angewendet werden. Das macht es auch zum idealen Haushaltsreiniger, denn: es geht nicht darum, möglichst viele Reinigungsmittel zu haben, sondern es ist immer besser (und auch deutlich kostengünstiger) ein wirklich gut funktionierendes und zuverlässiges Reinigungsmittel für die gesamte Unterhaltsreinigung zu haben.

Das ist auch unsere Maxime, die hinter allen unseren Produkten, die Sie bei uns online kaufen können, steht – wenige, aber dafür leistungsstarke und wirksame Reiniger, die man für eine große Zahl von Anwendungsbereichen einsetzen kann, sind eindeutig die beste Lösung, für jeden, der regelmäßig putzen muss. Darum trifft das praktisch für alle Produkte zu, de wir in unserem Onlineshop anbieten.

Das spart Anwendern Kosten, Aufwand und Zeit und schont am Ende sogar die Umwelt, weil keine großen Mengen schlecht wirkender (aber trotzdem schädlicher) Reiniger in die Umwelt gelangen und sich am Ende nicht 50 verschiedene Chemikalien im Abfluss zu echten „Chemiebomben“ vermischen. Die geringe Menge enes gut wirkenden und schonenden Reinigers richtet deutlich weniger Schaden an – wenn sie überhaupt Schaden anrichtet.

Hochwertige Böden aus Stein

Bei Bodenbelägen aus Natur- oder Kunststein ist immer besondere Vorsicht geboten. Naturstein (und auch Kunststein) wirken auf den ersten Blick sehr robust. Das sind sie auch, jedes Steinmaterial hat dabei aber seine eigenen Empfindlichkeiten. Zudem haben Natursteine relativ große Poren, durch die schnell Schmutz und Flüssigkeiten bis tief in das Innere des Steinmaterials gelangen können, von wo man sie äußerst schwer wieder entfernen kann. Das gilt ganz besonders für fetthaltige, ölhaltige oder färbende Verschmutzungen. Nicht immer reicht ein Fußbodenreiniger aus, um auch sie zu entfernen.

Säurehaltige Fußbodenreiniger sollten auf keinen Fall auf säureempfindlichen (kalkhaltigen) Steinböden eingesetzt werden, auch nicht zur Fleckenentfernung. Zum Entfernen von Kalkverschmutzungen (z. B. im Bad) darf auch kein gewöhnlicher Kalkreiniger verwendet werden. Säuren können die Steinoberfläche schwer schädigen und zu massiven Verfärbungen führen, kalkhaltige Steine lösen sich sogar schon bei sehr schwachen Säuren regelrecht auf. Auch aggressive alkalische Fußbodenreiniger oder tensidhaltige Reinigungsmittel sollten keinesfalls angewendet werden.

Wenn sie solchen Böden, wenn sie schon etwas abgenutzt sind, etwas wirklich Gutes tun wollen, können Sie sie ab und zu mit unserem MARMORGLANZ POLIERPULVER GREEN pflegen, das sie bei uns online kaufen können: das schleift und poliert den Boden in einem Arbeitsgang und bringt den lang verlorengegangenen Glanz im Handumdrehen zurück.

Für Naturstein verwendet man neben reinem Wasser am besten ausschließlich geeignete Spezialreiniger – sowohl zur Wischpflege als auch zur Grundreinigung und auf jeden Fall bei der Fleckenentfernung. Eine Imprägnierung oder Versiegelung durch den Fachmann ist eine sehr empfehlenswerte Schutzmaßnahme für jeden Steinboden, calcithaltige Steine wie Marmor oder Kalkstein kann man gegebenenfalls für einen besseren Oberflächenschutz auch kristallisieren lassen.

Sichtbeton und Betonfußböden

Erst in den letzten Jahren sind diese minimalistischen Bodenbeläge, die eigentlich gar kein „echter“ Bodenbelag sind, in immer mehr Häusern verbreitet. Da es sich beim Bodenmaterial um Beton handelt, werden für die Reinigung sogenannte Neutralreiniger eingesetzt, die man überwiegend online kaufen kann. Spezialreiniger, die man ebenfalls meist online kaufen muss, werden zum Fleckenentfernen verwendet. Auch hier empfiehlt sich eine Schutzbehandlung durch den Fachmann, die den Boden nicht nur robuster und widerstandsfähiger gegen Verschmutzungen, sondern auch deutlich leichter zu reinigen macht.

Auch als Fußbodenreiniger für Betonböden können Sie übrigens unser CLEANWAY BLAU einsetzen, das sie online bei uns kaufen können. Sowohl im Innenbereich, aber auch, wenn es einmal nötig sein sollte, auch im Außenbereich oder in der Garage. Ölflecken bekommen Sie dort übrigens mit unserem PR ÖLEMULGATOR PUR spielend einfach weg. Wir wollten es nur einmal erwähnt haben.

Teppiche

Teppiche sind als Bodenbelag heute eher im Rückzug begriffen, in vielen Häusern gibt es sie aber noch. Da beim Teppichboden keine glatte Bodenoberfläche vorhanden ist, müssen spezielle Teppichshampoos oder Reinigungspulver als „Fußbodenreiniger“ verwendet werden, die nach dem Aufbringen eine gewisse Zeit einwirken müssen, bevor sie dann gründlich mitsamt dem vorhandenen Schmutz im Teppich abgesaugt werden. Spezielle Reinigungsmittel für verschiedene Teppicharten kann man auch online kaufen, hier ist vor allem auf die vorhandene Teppichart zu achten, um einen wirklich geeigneten Reiniger beim online kaufen auszuwählen.

Böden richtig reinigen

Bei der Bodenreinigung sollte immer zuerst sämtlicher grober Schmutz durch Saugen entfernt werden. Alternativ kann man auch fegen, das ist allerdings meist deutlich aufwendiger und dauert länger. Mit hochwertigen Gummibesen kann man jedoch oft sogar noch mehr Schmutz entfernen als beim Saugen. Da besonders liegen gebliebener Schmutz häufig bei sehr vielen Bodenarten Schaden anrichten kann, sollte man möglichst mehrmals pro Woche saugen. Gesaugt werden können übrigens alle Bodenbeläge ohne Ausnahme – vom Sichtbeton-Boden über Laminat bis zum Teppichbelag.

Nach der Grobreinigung erfolgt immer die Feuchtreinigung, das sollte mindestens einmal die Woche geschehen. Bei allen glatten Bodenbelägen sollte immer nur nebelfeucht gewischt werden, durch Zugabe einer für den jeweiligen Bodenbelag geeigneten Wischpflege sorgt man auch für ein sinnvolles Maß an Pflege, die die meisten Bodenbeläge benötigen. Lediglich beim Fliesenboden kann man bei Bedarf auch einmal nassfeucht wischen, übertreiben sollte man es damit aber auch beim Fliesenboden nicht, da die Fliesenfugen immer noch empfindlich gegenüber solchen Überschwemmungen sein können.

Bei jedem Fußbodenreiniger sollte man immer auf die vom Hersteller angegebene Dosierung achten – viel hilft hier nicht viel, sondern richtet unter Umständen sogar langfristig Schaden an oder sorgt für eine unansehnliche Optik des Bodens. Hochwertige und als Fußbodenreiniger wirklich geeignete Produkte muss man häufig online kaufen, nicht für jeden Boden gibt es Spezialreiniger in großer Auswahl in Supermärkten oder Drogerien.

Für Kork und Holz in unbehandeltem Zustand (unversiegelt) sollten dann noch weitere Pflegemaßnahmen in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, bei Holz ist das Wachsen oder Ölen, bei Kork die Behandlung mit einem Spezialmittel. Versiegelter Kork lässt sich auch gut mit sogenannter Lackseife pflegen, die man online kaufen kann.

Die richtigen Reinigungsgeräte

Besen, Handfeger und Kehrichtschaufel sollten für den schnellen Einsatz immer bereitstehen, ebenso Küchentücher um schnell einmal flüssige Verschmutzungen rasch gründlich aufsaugen zu können. Ein leistungsfähiger Staubsauger ist unverzichtbar, daneben braucht es dann nur noch einen hochwertigen Wischmopp und einen Eimer, ein Schrubber kann bei etwas gröberen Verschmutzungen helfen, er sollte aber nicht allzu grob sein. Hochwertige Reinigungsgeräte kann man auch online kaufen.

Naturbürsten für Holzböden braucht man heute kaum noch, die aufwendige Bürstenreinigung eines Holzbodens ist eine sehr alte Reinigungsmethode, dazu werden außerdem auch spezielle Reinigungsmittel (Holzseife) benötigt, die man heute auch nur noch eingeschränkt online kaufen kann und selbst im Fachhandel nur noch selten in althergebrachter Qualität findet.

Mit Reinigungsmitteln, die Sie bei uns als Fußbodenreiniger online kaufen können, wie etwa CLEANWAY BLAU erreichen Sie aber auch bei Holz schneller bessere Ergebnisse, als die altmodische Seifenbehandlung das je vermocht hätte.

Sind Fußbodenreiniger gefährlich?

Grundsätzlich enthalten Fußbodenreiniger in den meisten Fällen natürlich eine ganze Menge Chemie, damit sie eine solide Reinigungswirkung entfalten können. Von den rund 60.000 in der EU zugelassenen Reinigungsmitteln sind dabei bei Weitem nicht alle unschädlich, besonders gefährlich sind dabei „Chemie-Cocktails“ aus mehreren Inhaltsstoffen. Ein Konzentrat ist zudem immer gefährlicher als ein schon gebrauchsfertig verdünntes Putzmittel – einfach, weil die Inhaltsstoffe viel höher konzentriert und in dieser Form oft noch schädlicher sind.

Bei beruflich tätigen Reinigungskräften konnte durch die tägliche Anwendung zahlreicher aggressiver Mittel in einer Studie eine signifikante Schädigung der Lunge und eine Beeinträchtigung der Lungenfunktion nach einigen Jahren Berufstätigkeit nachweisen. Die Gefahr einer Schädigung des Immunsystems und eine erhöhte Krebsgefahr durch potenziell krebserregende Inhaltsstoffe wird zumindest als wahrscheinlich angesehen. Die Belastung durch Reinigungsmittel ist in solchen Berufen allerdings auch deutlich höher als im gewöhnlichen Haushalt.

Dennoch sollte einem das als Warnung dienen – und als Hinweis, beim Einkauf oder beim Online kaufen von Bodenreinigern, darauf zu achten, dass man möglichst unschädliche Produkte mit geringen bis gar keinen enthaltenen Gesundheitsrisiken möglichst online kaufen sollte.

Auf alle Produkte (nicht nur Fußbodenreiniger), die Sie bei uns online kaufen, können Sie sich in diesem Punkt verlassen. Hier gehen sie keine Risiken ein. Auch nicht, wenn sie viel und häufig putzen.

Daneben sollte man möglichst immer Gummihandschuhe beim Hantieren mit Reinigungsmitteln tragen und Fußbodenreiniger immer möglichst sparsam einsetzen und keinesfalls überdosieren. Auch das Mischen mit anderen Mitteln und das Zusammenmischen mehrerer Produkte sollte man unbedingt vermeiden. Während dem Putzen sollte außerdem immer gründlich gelüftet werden.

Hausmittel zum Fußbodenreinigen

Chemische Putzmittel durch Hausmittel zu ersetzen, anstatt Fußbodenreiniger im Laden oder online zu kaufen, erscheint auf den ersten Blick als eine gute Idee. Ein Schuss Essig im Wischwasser kann eine gute Idee sein – allerdings nicht für Natursteinböden oder zementäre Fugen, denen schadet die Säure. Ähnliches gilt auch für Zitronensäure, Natron, Spiritus und andere „Haushaltschemikalien“, die natürlich auch, wie jede andere Chemikalie auch Nebenwirkungen haben können und im einen oder anderen Bereich auch zerstörend wirken können. Zudem ist die Reinigungswirkung nicht spezifisch und somit meist weit geringer als bei einem sorgfältig hergestellten und aus mehreren Komponenten zusammengesetzten Fußbodeneiniger, den man im Laden oder online kaufen kann.

Die altbekannte Schmierseife oder Kernseife wirkt als Fußbodenreiniger etwa schichtbildend und hinterlässt einen Film auf den Boden, den man zwar gegebenenfalls (mit hohem Aufwand) zum Glanz polieren kann, der aber meist dafür sorgt, dass der Boden stumpf und schmutzig aussieht. Mit einer speziellen Selbstglanzdispersion (kann man im Laden oder online kaufen) kann sich die Wirkung jedenfalls nicht messen.

Statt sich mit schlecht wirkenden Hausmitteln als Fußbodenreiniger abzuplagen, sollte man lieber beim Kaufen oder Online kaufen der eigenen Fußbodenreiniger darauf achten, dass sie unschädlich sind – damit ist am Ende deutlich mehr gewonnen. Chemie ist nicht „böse“ – sondern nur achtlos eingesetzte Chemie verursacht Schaden und Gesundheitsgefahren.

Professionelle Bodenreinigung

Schutzbehandlungen wie Imprägnierungen oder Versiegelungen sollte ohnehin immer nur der Fachmann aufbringen, in manchen Fällen, wie etwa bei hochwertigen Steinböden aus empfindlichen Natursteinen, ist der Auftrag an den Fachmann für eine umfassende Grundreinigung oder gegebenenfalls eine Aufarbeitung des Bodens sicherlich eine gute Idee. Dabei wird dann alles richtig gemacht, die wertvolle Oberfläche gut gepflegt und wirklich fachmännische und wirksame Pflegetipps gibt es kostenlos obendrauf. Der Einsatz des Profis lohnt sich also zumeist.

Dienstleister für die Anwendung von Fußbodenreinigern gesucht?

Wenn Sie die Reinigung von Fußböden einem professionellen Dienstleister aus Ihrer Nähe überlassen möchten, finden Sie diesen mit der Dienstleistungsauswahl „Steinreinigung innen“ durch unsere Partnerbetriebs-Suche. Hier können Sie über unser Anfrageformular dann auch direkt bei diesem ein kostenloses Angebot anfordern.

Filter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie von aktuellen Angeboten und Aktionen rund um SteinRein.

btrusted Siegel