Filter

Quarzitreiniger

Showing all 12 results

So finden Sie einen passenden Quarzitreiniger für Ihre Natursteinoberflächen

Quarzit ist ein Naturstein, der zu mindestens 98 % aus Quarz besteht. Die Farbgebung des Steins reicht von Weiß bis Grau, manchmal ist er auch rötlich, bläulich oder braun. Zudem besticht er durch schöne Maserungen. Quarzit ist ein sehr witterungsbeständiges und robustes Gestein, das daher gut im Außenbereich eingesetzt werden kann. Natursteinböden aus Quarzit sind aber auch im Haus eine Zierde. Ein hochwertiger Quarzitreiniger ist die Voraussetzung dafür, dass Ihre Terrassenplatten und andere Oberflächen aus Quarzit lange schön und gepflegt aussehen.

Wie finde ich das richtige Reinigungsmittel für Quarzit?

Wie alle Natursteine ist auch Quarzit ein Gestein mit einer empfindlichen Oberfläche, die durch den Einsatz des falschen Reinigungsmittels zerstört werden kann. Sie sollten daher unbedingt zu einem speziellen Quarzitreiniger greifen, wenn Sie den Boden oder andere Bereiche aus Quarzit von Verschmutzungen und Flecken befreien wollen. Reiniger wie unser Stone-Finish Cleanexan Pur sind pH-neutrale Pflegereiniger, die speziell auf die individuellen Eigenschaften von Naturstein abgestimmt sind.

Tipp: Auch für andere Natursteine, zum Beispiel Granit, Schiefer, Sandstein und Marmor, können Sie unsere Mittel verwenden.

Was ist bei der Reinigung von Quarzit zu beachten?

Zum Säubern von Quarzitoberflächen wird der Quarzitreiniger in das Wischwasser gegeben. Anschließend wird dieses Gemisch mit einem Mopp, einem Schrubber oder einem Schwamm auf Böden oder andere Oberflächen aufgetragen. Mit einer Einwirkzeit von rund 10 Minuten können Sie die Reinigungskraft erhöhen. Der gelöste Schmutz sollte anschließend komplett entfernt werden, bevor mit klarem Wasser nachgewischt wird. Hartnäckige Flecken, die sich durch die Grundreinigung nicht lösen lassen, können im Rahmen einer Spezialreinigung entfernt werden. Reiniger, wie unser Stone-Finish Cleanway Blau Neu Konzentrat, sind speziell für die Beseitigung von organischen Verschmutzungen geeignet.

Was darf nicht bei der Reinigung von Quarzitoberflächen zum Einsatz kommen?

Um Platten und Oberflächen aus Quarzit nicht zu zerstören, sollten Sie auf folgende Reinigungsmittel besser verzichten:

  • saure Mittel mit einem pH-Wert unter 3 (z.B. Essigreiniger und Zitronensaft)
  • alkalische Mittel mit einem pH-Wert über 10 (z.B. Backofenreiniger)
  • lösemittelhaltige Produkte (z.B. Aceton und Waschbenzin)
  • scheuernde Reiniger und Reinigungsmittel (z.B. Scheuermilch und Scheuerschwämme)
  • Hochdruckreiniger

Lohnt sich die Imprägnierung von Quarzitflächen?

Mit einer Imprägnierung wird das Ziel verfolgt, der Oberfläche von Natursteinfliesen oder anderen Flächen einen besseren Schutz zu verleihen. Das Imprägnieren bewirkt, dass sich Schmutz und Feuchtigkeit nicht mehr so leicht anhaften können. Das erleichtert zudem die Pflege des Quarzits und Sie müssen weniger Geld für teure Quarzitreiniger ausgeben. Die Imprägnierung von Quarzitflächen lohnt sich daher in jedem Fall. Wir empfehlen Ihnen zum Beispiel unser Stone-Finish Schutzimprägnierung WRA 80 Konzentrat.

Gibt es geeignete Hausmittel zur Reinigung von Quarzit?

Die meisten gängigen Hausmittel, die bei der regelmäßigen Unterhaltsreinigung verwendet werden, sind für Quarzitflächen nicht geeignet. Denn sie sind oftmals zu aggressiv und könnten die Struktur des Steins zerstören. Wenn Sie dennoch auf einen Quarzitreiniger verzichten wollen, dann versuchen Sie, Verschmutzungen zunächst mit lauwarmem Wasser zu lösen. Ist der Schmutz noch nicht in die Poren des Natursteins eingedrungen, gelingt dies meist recht gut. Um die Reinigungswirkung zu erhöhen, kann dem Wasser eine neutrale Seife zugegeben werden. Flecken, die sich auf diese Weise nicht entfernen lassen, sollten jedoch mit einem guten Quarzitreiniger behandelt werden.

Tipp: Zum Entfernen von schwierigen Ablagerungen und Rückständen, wie beispielsweise Silikon, empfehlen wir Ihnen unseren Stone-Finish Silikonentferner Pur.

Wie reinigt man eine Quarzit Terrasse?

Terrassenplatten aus Quarzit verleihen Ihrem Außenbereich ein einladendes Erscheinungsbild. Doch nur mit einem geeigneten Quarzitreiniger sorgen Sie dafür, dass dies auch lange so bleibt. Flecken und Verschmutzungen sollten so schnell wie möglich entfernt werden, damit diese nicht in den Stein eindringen und sich dort festsetzen können. Verwenden Sie für groben Schmutz am besten einen Besen mit weichen Borsten. Anschließend kann der Quarzitreiniger zum Einsatz kommen. Die Verwendung eines Hochdruckreinigers ist nicht zu empfehlen, da der Wasserdruck die Struktur des Steins zerstören könnte.

Dienstleister für die Anwendung von Quarzitreinigern gesucht?

Wenn Sie die Reinigung Ihrer Quarzitsteine einem professionellen Dienstleister aus Ihrer Nähe übergeben möchten, finden Sie diesen mit der Dienstleistungsauswahl „Steinreinigung innen“ oder „Steinreinigung außen“ durch unsere Partnerbetriebs-Suche. Hier können Sie dann auch direkt ein kostenloses Angebot anfordern.

Filter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie von aktuellen Angeboten und Aktionen rund um SteinRein.

btrusted Siegel