Epoxidharzrueckstände nach einer Steinverfugung

Epoxidharzentfernung

Epoxidharzrueckstände nach einer Steinverfugung

Epoxidharzrückstände auf Naturstein

Epoxidharz ist heute ein sehr beliebter Baustoff. So dient es beispielsweise als schicke Versiegelung von originellen Do-it-yourself-Holztischen, zur Natursteinsanierung, zur Herstellung von belastbaren, unempfindlichen Bodenbelägen in Industriehallen und ist auch immer öfter in besonders beständigem Fugenmörtel im Innen- und Außenbereich anzufinden. Kein Wunder, dass es dadurch bei unsachgemäßer Anwendung vermehrt zu Rückständen, Verschmutzungen und Flecken auf diversen Flächen kommen kann die dann eine Epoxidharzentfernung notwendig machen. Die Entfernung von Epoxidharzverschmutzungen ist allerdings nicht unproblematisch, besonders dann, wenn das Harz bereits ausgehärtet ist und sich auf relativ empfindlichen Flächen wie Naturstein oder unbehandeltem Feinsteinzeug befindet. In solchen Fällen sollte unbedingt eine Spezialreinigung vom Fachmann durchgeführt werden. Wir von SteinRein sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für professionelle Epoxidharzentfernung.

Warum SteinRein deutschlandweit der Spezialist für Epoxidharzentfernung ist

Wir von SteinRein sind nicht nur eine erfahrene Steinreinigungsfirma, welche sich auf Gebäudereinigung spezialisiert hat. Wir vermarkten ebenso eine Palette von eigenen Reinigungs- und Pflegeprodukten, die wir selbst mit konzipiert haben. Denn wir kennen uns mit den materialspezifischen Bedürfnissen von Steinen und Fliesen aller Art perfekt aus. Deshalb wissen wir auch genau, mit welchen Produkten und Geräten wir Ihre Beläge wirksam und schonend reinigen können. Wir arbeiten mit zertifizierten, hochqualifizierten Partnerbetrieben in ganz Deutschland zusammen, welche unseren Professionalismus würdig vor Ort vertreten. Bevor Sie also selbst versuchen, hartnäckige Harzrückstände von Ihren Flächen zu beseitigen und dabei womöglich den Belag beschädigen, sollten Sie besser einen SteinRein-Profi in Ihrer Nähe mit der Epoxidharzentfernung beauftragen. Über unser Online-Anfrageformular erhalten Sie einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Warum SteinRein?

Epoxidharzentfernung 1 kostenlose angebote und vor ort besichtigungen
Kostenlose Angebote

Die Vorort-Besichtigung und das Erstellen eines Angebotes sind für Sie ohne Kosten verbunden und unverbindlich.

Epoxidharzentfernung 2 flotter schneller service von der anfrage ueber angebot bis zur auftragsausfuehrung 1
Schneller Service

Die Angebotserstellung sowie die Besichtigung Ihrer Steinoberflächen realisieren wir auf Wunsch sofort. Ebenso die Auftragsausführung.

Epoxidharzentfernung 3 ausgezeichnete partnerbetriebe
Bewährte Erfahrung

Unsere Partnerbetriebe verfügen über jahrelange Erfahrungen in der Epoxidharzentfernung. Hohe Qualitätsstandards sind eine Selbstverständlichkeit.

Epoxidharzentfernung 4 echte kundennaehe des partnerbetriebs
Nähe zählt

Durch unser deutschlandweit tätiges Partnernetzwerk ist Schnelligkeit durch Ortsnähe immer oberstes Gebot.

Epoxidharzentfernung 5 faires preis leistungs verhaeltnis
Gute Preise

Die Partnerbetriebe von SteinRein garantieren Transparenz bei der Auftragserstellung und faire Preise bei der Abrechnung.

Epoxidharzentfernung 6 100 prozent provisionsfrei
100% Provisionsfrei

Kommt es zu einem Vertragsabschluss mit einem unserer Partnerbetriebe, fallen keinerlei Provisionen oder Vermittlungsgebühren an!

Wie Verschmutzungen durch Epoxidharz auf Steinflächen entstehen

Nach der Verfugung von Mosaik, Glasmosaik, Steinplatten oder Fliesen sowie nach einer Steinsanierung bleiben mitunter Epoxidharzreste auf der Oberfläche des Belags zurück, meist in Form von Schleier oder diffusen Flecken. Bei sehr unsachgemäßer Anwendung können auch dichtere Verkrustungen zurückbleiben. Epoxidmörtel und Epoxidversiegelungen auf Wasserbasis lassen sich dank ihrer niedrigen Viskosität relativ leicht anwenden, können aber auch die umgebenden Flächen verschmutzen, wenn diese bei der Verarbeitung der epoxidhaltigen Baustoffe nicht sofort komplett gesäubert werden. Solange das Harz noch nicht ausgehärtet ist, lässt es sich relativ einfach mit einem weichen Tuch und etwas warmem Wasser abreiben. Sollte die Stelle allerdings schon trocken sein, müssen spezielle Reinigungsmittel oder mechanische Verfahren eingesetzt werden, um dem Epoxidharz den Garaus zu machen. Bei großflächigen Verschmutzungen sollte man die Bauendreinigung vom Fachmann ausführen lassen. Denn erstens können beim Einsatz von lösemittelhaltigen Epoxidharzentfernen giftige Dämpfe entstehen, und zweitens vertragen nicht alle Oberflächen lösemittelhaltige Reiniger, und es müssen andere professionelle Verfahren zum Einsatz kommen.

SteinRein-Methoden für eine effektive, steinspezifische Epoxidharzentfernung

Folgende Methoden werden von uns zur Epoxidharzentfernung eingesetzt:

- Hochdruckreinigung mit Wasser
- Hochdruckwasser-Sandstrahlverfahren
- chemisches Verfahren mit lösemittelhaltigen Produkten
- Schleifverfahren
- Niederdruck-Sandstrahlen

Je nachdem, ob sich die verschmutzte Fläche im Innen- oder im Außenbereich befindet, wie stark die Verschmutzung ist und um welchen Belag es sich handelt, bieten unsere SteinRein-Spezialisten verschiedene Reinigungsmethoden an. Nicht überall kann man eine Wasserhochdruckreinigung ausführen, denn zum einen muss das Wasser natürlich wieder ablaufen oder aufgenommen werden können, und zum anderen gibt es Beläge, die keinen hohen Wasserdruck aushalten. In solchen Fällen bietet sich ein Sandstrahl- oder ein Schleifverfahren an. Chemische Verfahren können in gut belüfteten Bereichen und auf lösemittelbeständigen Fächen eingesetzt werden.

Die Angebote von SteinRein sind immer individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Flächen zugeschnitten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Häufige Fragen

Wie kann man Epoxidharz entfernen?

Epoxidharz kann man von Steinflächen chemisch oder mechanisch entfernen. Der Fachmann verwendet hierzu steinspezifische Lösemittel beziehungsweise diverse Strahl- oder Schleifverfahren.

Wie entfernt man Epoxidharz von Steinoberflächen?

Sollte die Verschmutzung nur auf einer kleinen Stelle sitzen, und ist der Belag unempfindlich, kann man versuchen, dickere Verkrustungen und Rückstände zunächst vorsichtig mit einer Spachtel oder einer Bürste zu entfernen. Der Rest kann dann mit etwas Epoxidharzentferner von SteinRein und einem weichen Tuch abgerieben werden.

Wie enfernt man nicht gehärtetes Epoxidharz

Nicht gehärtetes Epoxidharz lässt sich relativ einfach mit einer weichen Bürste und lauwarmem Wasser entfernen. Auf Oberflächen, welche Tenside vertragen, können zusätzlich auch ein paar Tropfen Spülmittel verwendet werden.

Wie gefährlich ist Epoxidharz?

Bevor man mit Epoxidharz umgeht, sollten ein paar Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, da es ätzend auf Haut und Schleimhäute wirken kann. Schutzhandschuhe und Maske sind bei der Reinigung nicht überflüssig.

Wie entsorgt man Epoxidharz?

Epoxidharz darf nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Denn bei Epoxidharz handelt es sich um einen sogenannten „Problemstoff„. Reste sollten Sie daher immer zum städtischen Wertstoffhof bringen.

Welche Mittel sind für Epoxidharzentfernung geeignet?

Neben spezifischen Epoxidharzentfernern wie „Stone-Finish Epoxidharz Entferner Pur“ können auf unempfindlichen, kleinen Flächen auch Hausmittel wie Alkohol oder Nagellackentferner helfen, das Harz anzulösen.

Warum die Epoxidharzentfernung dem Profi überlassen?

Auf Steinflächen sollte die Epoxidharzentfernung besser dem Profi überlassen werden. Denn nur ein Steinspezialist garantiert eine effektive und für die Fläche unproblematische Epoxidharzentfernung. Über unser Anfrageformular finden Sie zu zertifizierten SteinRein-Partnerbetrieben in Ihrer Nähe.

In nachfolgenden Städten sind wir für das professionelle Epoxidharz Entfernen vor Ort. Professionelle Epoxidharzentfernung in:

Dresden, Bautzen, Cottbus, Leipzig, Halle, Dessau, Gera, Zwickau, Chemnitz, Berlin, Potsdam, Frankfurt, Oranienburg, Neubrandenburg, Rostock, Stralsund, Schwerin, Hamburg, Lübeck, Kiel, Flensburg, Elmshorn, Oldenburg, Bremerhaven, Celle, Herford, Bielefeld, Kassel, Gießen, Fulda, Göttingen, Braunschweig, Magdeburg, Düsseldorf, Wuppertal, Dortmund, Essen, Ingolstadt, Oberhausen, Duisburg, Münster, Osnabrück, Köln, Leverkusen, Aachen, Bonn, Trier, Mainz, Koblenz, Siegen, Hagen, Hamm, Arnsberg, Frankfurt am Main, Bad Nauheim, Aschaffenburg, Darmstadt, Wiesbaden, Saarbrücken, Kaiserslautern, Mannheim, Heidelberg, Stuttgart, Böblingen, Tübingen, Göppingen, Heilbronn, Pforzheim, Karlsruhe, Offenburg, Konstanz, Freiburg, München, Garmisch-Partenkirchen, Rosenheim, Landshut, Freising, Augsburg, Kempten, Friedrichshafen, Ulm, Nürnberg, Ansbach, Amberg, Regensburg, Passau, Hof, Bamberg, Würzburg, Suhl, Erfurt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie von aktuellen Angeboten und Aktionen rund um SteinRein.

btrusted Siegel