Filter

Grabsteinimprägnierung & Grabsteinversiegelung

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Grabsteinimprägnierung und Grabsteinversiegelung mit SteinRein

Grabsteine laden uns zur Einkehr und zum Gedenken an verstorbene Mitmenschen ein. Sie sind ebenso ein Symbol der Liebe und eine Ehrung der Verblichenen. Verständlicherweise sind daher Verunreinigungen auf einem Grabmal unerwünscht. Leider lassen sich diese Verschmutzungen nicht vermeiden, denn ein Grabstein ist auf dem Friedhof nicht nur der Witterung ausgesetzt. Schnell wird ein Stein von Moos, Algen oder Flechten befallen. Grablichter lassen Wachstropfen zurück. Sind Bäume vor Ort, setzt sich manchmal Harz fest. Und auch, wenn uns Vögel mit ihrem Gesang erfreuen, so ist Vogelkot auf dem Grabstein doch eher störend. Da Grabsteine aus Naturstein wie Marmor, Granit oder Sandstein bestehen, sind sie zudem relativ fleckempfindlich. Damit die regelmäßige Reinigung und Pflege leichter fällt, sollte man eine Grabsteinimprägnierung bzw. Grabsteinversiegelung vornehmen, gerade dann, wenn man sich nicht allzu oft um die Grabsteinpflege kümmern kann. Wie Sie eine Grabsteinimprägnierung oder Grabsteinversiegelung richtig machen, worin der Unterschied zwischen beiden Techniken besteht, und welche SteinRein-Produkte auch Reinigungsmittel Sie dazu benötigen, das erfahren Sie hier.

Was ist der Unterschied zwischen einer Imprägnierung und einer Versiegelung?

Ob Sie sich für eine Grabsteinimprägnierung oder eine Grabsteinversiegelung entscheiden, beide Methoden bieten wirksamen Schutz gegen Flecken und Grünbelag. Jedoch haben sie unterschiedliche Auswirkungen auf die Oberfläche und Optik des Steins.

Eine Imprägnierung dringt tief in die Poren ein und verschließt diese, sodass Schmutz und Wasser nicht mehr in den Stein gelangen können. Eine Grabsteinimprägnierung kann farbvertiefend wirken oder farbneutral sein. Die Oberflächenstruktur des Grabmals bleibt beim Imprägnieren aber unverändert. Eine Versiegelung bildet hingegen einen wasser- und schmutzabweisenden, transparenten Film an der Oberfläche. Raue Grabsteine werden durch eine Grabsteinversiegelung glatter und erhalten eine glänzende Schicht, wodurch das Reinigen ausgesprochen einfach fällt. Jedoch sollten Sie wissen, dass eine Versiegelung im Gegensatz zu einer Imprägnierung nicht vor Frostschäden durch aufsteigende Feuchtigkeit schützt.

Warum und zu welchem Zeitpunkt sollten Sie einen Grabstein imprägnieren oder versiegeln?

Regelmäßiges Imprägnieren oder Versiegeln bietet dauerhaften Schutz und erleichtert die Reinigung.

Eine Grabsteinimprägnierung bzw. Grabsteinversiegelung verhindert, dass sich Verschmutzungen festsetzen und diese nur noch sehr schwer oder mit professioneller Hilfe gelöst werden können. Sie erleichtern und verkürzen Reinigungsarbeiten erheblich. Imprägnierungen verhindern zudem hässliche Ausblühungen und Frostschäden durch aufsteigende Feuchtigkeit. Deshalb sind sie im Außenbereich besonders bei sehr offenporigen Natursteinen stets einer Versiegelung vorzuziehen. Außerdem schützen Imprägnierungen den Stein vor dem Auflösen. Die Gefahr ist besonders bei sehr weichen Natursteinen wie beispielsweise Sandstein groß. Und wenn der Stein durch unzureichende Pflege erst einmal beschädigt ist, dann fallen meist horrende Kosten für eine Wiederinstandsetzung an. Deshalb ist es besser, das Grabmal regelmäßig mit einer Schutzimprägnierung in Stand zu halten. Neue Grabsteine werden in der Regel bereits imprägniert oder versiegelt verkauft. Diese Schutzbehandlung hat allerdings eine begrenzte Lebensdauer. Im Idealfall sollte man den Stein nach jeder gründlichen Reinigung nachbehandeln, und mindestens einmal jährlich. Führen Sie nur dann eine Grabsteinimprägnierung oder Grabsteinversiegelung durch, wenn das Grabmal völlig frei von Schmutz und Flecken ist. Denn Schutzbehandlungen reinigen natürlich nicht. Im Gegenteil: Flecken, welche imprägniert oder versiegelt werden, lassen sich danach nicht mehr so einfach entfernen.

Mit welchen Mitteln von SteinRein können Sie einen Grabstein imprägnieren oder versiegeln?

Welche Produkte von SteinRein für das Grabmal verwendet werden können, entnehmen Sie folgender Liste:

  • ‚Stone-Finish Schutzimprägnierung F15‘ bewirkt eine Farbtonvertiefung und bietet langanhaltenden Schutz gegen Flecken aller Art, das Eindringen von Wasser, Grünbelag sowie Pilzbefall. Diese Imprägnierung ist UV- und frostbeständig. Sie wird im Streich- oder Sprühverfahren aufgetragen.
  • ‚Stone-Finish Schutzimprägnierung F18‘ ist ebenso schmutz-, öl- und wasserabweisend sowie UV- und frostbeständig. Allerdings ist diese Grabsteinimprägnierung völlig farbneutral. Gleichmäßiges Auftragen durch Streichen oder Sprühen.
  • ‚Stone-Finish Schutzimprägnierung W290‘ ist eine farbneutrale Imprägnierung zur Hydrophobierung aller Natursteine. Anwendung im Streich- oder Sprühverfahren.
  • ‚Stone-Finish Schutzimprägnierung WRA 80‘ ist ideal für offenporige und weiche Natursteine wie Sandstein. Mit ihrer hohen Eindringtiefe schützt diese Imprägnierung besonders wirksam vor Verschmutzungen und Frost. ‚WRA 80‘ sollte im Flutverfahren aufgetragen werden.
  • ‚Stone-Finish Floor Polish‘ versiegelt den Stein und hinterlässt einen hübschen Glanz. Diese Grabsteinversiegelung bietet sich für Hartsteine mit niedriger Eindringtiefe und Grabsteine in Ausstellungsräumen von Steinmetzen und Bestattern an. Die Versiegelung wird mit einem Baumwolltuch pur in den Stein gerieben.

Pflege und Schutz von Grabsteinen – Tipps und Tricks

Trotz der jährlichen Grabsteinimprägnierung sollten Sie den Grabstein regelmäßig reinigen und pflegen.

Nachfolgende Produkte empfehlen wir zur Reinigung:

  • Zur Grundreinigung empfehlen wir Ihnen unseren Grabsteinreiniger ‚Stone-Finish Cleanexan Pur‘. Das Produkt wird einfach mit einer Bürste aufgetragen und nach nötiger Einwirkzeit mit warmem Wasser wieder abgespült.
  • Bei weichen Natursteinen steht man manchmal vor dem Problem, dass der Grabstein mürbe wird und anfängt, zu bröckeln. Bei starken Beschädigungen sollten Sie besser sofort einen Profi wie SteinRein bestellen. Halten sich die Restaurierungsarbeiten noch in Grenzen, können Sie selbst einschreiten. Hier empfehlen wir Ihnen unseren ‚Stone-Finish Steinfestiger‘. Dieses Produkt stabilisiert den Stein und sollte natürlich vor der Grabsteinversiegelung bzw. -imprägnierung verwendet werden.
Filter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie von aktuellen Angeboten und Aktionen rund um SteinRein.

btrusted Siegel