Zurück
Filter

Grabsteinreiniger

Zeigt alle 15 Ergebnisse

Grabsteinreiniger – Grabstein-Reinigungsmittel reinigen schonend und schützen

Ein Grabstein ist der Witterung ungeschützt ausgesetzt. Nässe, Kälte und Hitze sowie andere Umwelteinflüssen belasten das Material und mit der Zeit zeigen sich erste Verunreinigungen, Ablagerungen und Flecken. Benutzen Sie ausschließlich auf den Naturstein abgestimmte hochwertige Reinigungsmittel und Produkte, oder schonende Hilfsmittel. Denn diese reinigen die Oberfläche des Grabsteins nachhaltig, ohne sie zu beschädigen.

Wie finde ich das richtige Reinigungsmittel für einen Grabstein?

Bevor Sie ein Grabstein-Reinigungsmittel online bestellen, benötigen Sie Informationen zum Material des Grabsteines oder des Grabmales.

Natursteine, aus denen Grabsteine und Grabmale in der Regel gefertigt werden:

  • Marmor
  • Kalkstein
  • Granit
  • Sandstein

Für Marmor, Kalkstein und Sandstein mit hohem Kalkgehalt sollten Sie ausschließlich Grabsteinreiniger mit einem pH-Wert von über 6,5 verwenden. Denn diese Natursteine reagieren auf Säure sehr empfindlich. Basische Steinreiniger wie Stone-Finish Cleanway Blau Neu wurden speziell für Marmor, Kalk- und Sandstein entwickelt. Für Grabsteine und Denkmäler aus rauem Granit bietet sich das Grabstein-Reinigungsmittel Stone-Finish Cleanexan Pur an.

Welche Hilfsmittel, Reiniger & Putzmittel benötige ich für die Reinigung der Grabmale?

Um einen Grabstein gründlich und trotzdem schonend zu reinigen, benötigen Sie vor allem Reinigungsmittel, die den Stein nicht beschädigen. Verzichten Sie daher auf Drahtbürsten oder Hochdruckreiniger und setzen Sie auf sanft wirkende Hilfsmittel:

  • nutzen Sie ausreichend Wasser, um eingetrocknete Ablagerungen und Flecken wie Vogelkot und andere Verschmutzungen aufzuweichen
  • auf die Härte des Steins abgestimmte Bürsten
  • basische Grabstein-Reinigungsmittel wie das Stone-Finish Algen- und Moos-Konzentrat zum Entfernen von Grünbelag wie Moose, Algen und Flechten

Warum sind spezielle Grabsteinreiniger wichtig?

Die Inhaltsstoffe spezieller Grabstein-Reinigungsmittel sowie deren pH-Wert sind auf die Eigenschaften des Natursteins abgestimmt. Damit entfernen Sie selbst starke Verschmutzungen schonend und ohne materialschädigende Hilfsmittel.

Sind Sie sich nicht sicher, um welchen Naturstein es sich handelt, kaufen Sie einen Reiniger mit einem pH-Wert über 6,5. Ist dieser nicht angegeben, sollte zumindest ein Hinweis auf einen basischen oder säurearmen Reiniger vorhanden sein.

Welche Hausmittel eignen sich zum Putzen eines Grabsteins?

Das beste Hausmittel zum Reinigen eines nur wenig verschmutzten Grabsteins ist Wasser. Mit einer Wurzelbürste entfernen Sie den groben Schmutz und alle auf unebenen Oberflächen, in Inschriften und Verzierungen festsitzenden Verunreinigungen.

Verzichten Sie unbedingt auf die Anwendung von haushaltsüblichen Reinigungsmittel wie Essig oder chlorhaltige Reiniger. Diese Hausmittel zerstören die Oberfläche oder eine vorhandene Versiegelung. Dadurch finden Moose, Algen und Flechten optimale Voraussetzungen, um sich tief in den Poren des Steins festzusetzen.

Warum ist eine Professionelle Grabsteinreinigung zu empfehlen?

Vor allem bei starker Vermoosung oder Flechtenbefall ist eine professionelle Grabsteinreinigung empfehlenswert. Denn Profis kennen die individuellen Eigenschaften der verschiedenen Natursteine und wissen genau, welches Grabstein-Reinigungsmittel die vorhandenen Verunreinigungen möglichst schonend entfernt. Auch eine passende Imprägnierung schützt den Stein nachhaltig von Schmutz und Flecken.

Dienstleister Grabsteinreiniger gesucht?

Wenn Sie die Reinigung des Grabsteins einem professionellen Dienstleister aus Ihrer Nähe übergeben möchten, finden Sie diesen mit der Dienstleistungsauswahl „Steinreinigung innen“ oder „Steinreinigung außen“ durch unsere Partnerbetriebs-Suche. Hier können Sie dann auch direkt ein kostenloses Angebot anfordern.

Filter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Profitieren Sie von aktuellen Angeboten und Aktionen rund um SteinRein.

btrusted Siegel