Filter

Schwimmbadreiniger

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Pool Reiniger – Welcher ist der Richtige für Ihr Schwimmbad?

An heißen Tagen ist der Sprung ins kühle Nass im eigenen Garten ein besonderes Vergnügen. Dass das Wasser im Schwimmbecken jedoch dauerhaft hygienisch sauber bleibt, ist eine regelmäßige Reinigung unverzichtbar. Denn vor allem an der Wasserlinie und am Beckenboden bilden sich Verschmutzungen durch Algen, Insekten oder herabfallende Blätter. Doch welche Schwimmbadreiniger eignen sich als Poolreiniger?

Wie oft muss mein Schwimmbad gereinigt werden?

Eine unbedenkliche Wasserqualität frei von schädlichen Bakterien ist die Grundlage für den uneingeschränkten Badespaß. Dafür ist die regelmäßige Beckenreinigung erforderlich. Spezielle Schwimmbadchemie, eine leistungsfähige Filteranlage und technische Geräte wie ein Poolsauger oder ein spezieller Bodensauger unterstützen Sie dabei. Während die Chemie das Wachstum der Bakterien verhindert, reinigen die Filteranlagen das Wasser von Schmutz, der sich im Filterkorb sammelt.

Zu den wöchentlich mehrmals anfallenden Arbeiten zählen das Entfernen von groben Verschmutzungen mit dem Poolsauger und die Kontrolle des pH-Wertes. Eine komplette Poolreinigung ist immer dann erforderlich, wenn die Schwimmbadchemikalien die Wasserqualität nicht mehr verbessern sowie im Frühjahr als Grundreinigung.

In diesen Situationen ist eine zusätzliche Poolreinigung mit einem wirksamen Schwimmbadreiniger erforderlich:

  • Boden und/oder Wände wirken glitischig und grün durch Algen
  • Wasser wirkt trüb oder milchig
  • Wasser riecht unangenehm

Können Sie auf Chlor in Ihrem Schwimmbad verzichten?

Chlor ist einstweilen nicht mehr unbedingt für ein hygienisch einwandfreies Badevergnügen erforderlich. Immer mehr Poolbesitzer nutzen anstelle von Chlor Aktivsauerstoff. Weitere Alternativen sind der Einsatz von Ozongeneratoren oder die Kombination aus Chlor und Brom. Ist ein Pool mit einer Salzwasserelektrolyse ausgestattet, ist nur Schwimmbadsalz für zuverlässig hygienisch sauberes Wasser erforderlich.

Je wirksamer diese Schwimmbadchemikalien sind, umso geringer ist der Reinigungsaufwand und umso weniger Schwimmbadreiniger ist erforderlich.

Kann man ein Schwimmbad mit Hausmitteln reinigen?

Die chemische Poolreinigung ist unverzichtbar. Daher zählen Chlor oder die genannten Alternativen genauso zu den unverzichtbaren Chemikalien wie wirksame Schwimmbadreiniger. Denn in einem mit Wasser gefülltem Becken sammelt sich eine Vielfalt an Verunreinigungen an. Diese bilden die Grundlage für die Bildung von Bakterien und Algen sowie anderen Krankheitserregern.

Trotzdem gibt es Hausmittel, die den Einsatz hoch wirksamer Schwimmbadreiniger reduzieren können. Vor allem in kleinen Pools kann die Beckenreinigung mit diesen Mitteln Sinn machen. Zu diesen Hausmitteln zählen Essig oder Essigessenz, um Kalkablagerung von den Wänden und vom Boden des Beckens zu lösen. Trotzdem sollten Sie im Sinne der Hygiene nicht auf Schwimmbadreiniger verzichten.

Lohnen sich spezielle Schwimmbadreiniger?

Obwohl immer mehr Geräte wie Poolroboter zum Einsatz kommen, die mit automatischen Reinigungsprogrammen die regelmäßige Poolreinigung durchführen, gehören Chemikalien immer noch zu den wichtigen Reinigungsmitteln bei der Grundreinigung. Daher lohnen sich spezielle Schwimmbadreiniger immer. Durch ihre hohe Wirksamkeit reduzieren Sie den zeitlichen Aufwand für die Poolreinigung spürbar und sorgen für zuverlässige Hygiene im Pool.

Filter
100% Zufriedenheit garantiert!
100% Zufriedenheit Garantiert

Wir arbeiten nur mit den besten! Wir prüfen Ihren Dienstleister auf Herz und Nieren. Bei uns ist genau ein Partnerbetrieb für sein Einzugsgebiet zuständig. Der Kunde ist in guten und nicht in vielen Händen. Keine Ausschreibung der Kundenanfragen an viele. Qualität statt Quantität.

btrusted Siegel