Steinsanierung – Steine sanieren

Von einer Steinsanierung wird gesprochen, wenn eine Wiederherstellung  bzw. Modernisierung der ursprünglichen Steinsubstanz erfolgt. Dies geschieht meist zum Zweck des Werterhalts unterschiedlichster Steinobjekte.

Eine Steinsanierung beinhaltet, im Gegensatz zur Steinreinigung auch oft eine Reparatur und Ausbesserung defekter Steine. So werden beispielsweise Stein-Abplatzungen an Treppenstufen oder offene Poren von Steinböden angekittet und verspachtelt. Ein weiterer Unterschied zwischen Reinigungsmaßnahmen und Steinsanierungsmaßnahmen zeichnet sich dadurch aus, dass bei einer Sanierung von Steinobjekten eine mechanische Oberflächenbearbeitung stattfindet.

Was kann eine Steinsanierung?

Steine sind für die Ewigkeit erstellt. Mit speziellen, 100 bis 300 kg schweren Planeten-Schleifmaschinen, können oberste Schichten der Steine, bis zu mehreren Millimetern abgetragen werden. Die darunterliegenden, unversehrten Steinschichten kommen zum Vorschein und sehen aus, wie am ersten Tag. Durch eine weitere Bearbeitung kann anschließend die Haptik und Optik der Steinoberfläche zusätzlich verändert und veredelt werden. Mögliche Oberflächenbearbeitungen sind:

  • schleifen – mit verschiedenen Schleifkörnungen wird ein Mattschliff oder Feinschliff erreicht
  • polieren – nach dem Feinschliff wird mit noch feineren Schleifkörpern gearbeiten bis Spiegelglanz entsteht
  • kristallisieren – mit einer speziellen Säure und maschineller Bearbeitung wird die Steinoberfläche gehärtet, glanz entsteht
  • bürsten – mit speziellen Diamantbürsten, Siliciumbürsten oder Porzelanbürsten wird in verschiedenen Härtegraden das Material gebürstet
  • flammen – Ein Acetylen-Sauerstoff-Brenner erhitzt die Steinoberfläche so stark, bis diese aufschmilzt und sich wölbt  – Zum Video geflammte Steinfläche
  • stocken – eine gestockte Oberfläche wird mit sogenannten Stockhämmern, die an der Schlagseite mit mehereren aneinander gereihten Eisenspitzen versehen sind bearbeiten
  • planschleifen – Planschliff von, mit Überzähnen verlegten Bodenplatten, das plan schleifen wird mit groben Diamant-Schleifkörpern durchgeführt
  • reinigungsschleifen – Ein Reinigungsschliff entfernt ausschließlich nur feinste Kratzer, durch die feine Oberflächenbearbeitung wird der Stein jedoch tiefgründiger gereinigt.
jetzt Angebotsanfrage starten ...

Steinsanierung: Welche Steinobjekte können saniert werden?

Grundsätzlich können alle Objekte aus Stein durch eine fachgerechte Oberflächenbearbeitung und Reparatur saniert werden. Hauptsächlich wird eine Stein-Sanierung bei folgenden Objekten angewendet: