Verfugen

Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden

Fordern Sie in nur 2 Minuten ein kostenloses Angebot an
Jetzt anfragen

Das Verfugen nach einer gründlichen Hochdruckreinigung des Bodenbelags ist unerlässlich. Auch nach dem entfernen von Unkraut sind die Fugen und Zwischenräume oft leer und ausgespült. Ein nachfugen mit entsprechend geeigneten Fugenmaterial wird erforderlich, nicht zuletzt um die gereinigten Steine wieder gegenseitig zu festigen und ihnen den ursprünglichen Halt zurückzugeben. Doch welches Fugenmaterial ist wofür am geeignetsten?

Eine pauschale Aussage zum besten Fugenmaterial zum verfugen kann nicht getroffen werden. Die verschiedenen Unterbauten des Steinbelags schreiben jedoch vor, ob es eine wasserdurchlässige Fuge oder eine wasserundurchlässige Fuge sein muss. Da die meisten Betonpflastersteine in ungebundener Bauweise (mit dem Untergrund nicht fest verbunden) verlegt sind und Regenwasser durch die Fugen in den Untergrund versickern soll, kann hier ein günstiger Fugensand wie Brechsand oder Basaltmehl verwendet werden. Bei gebundener Bauweise sind Bodenbelag und Untergrund (meist Betonfundament) fest miteinander verbunden. Würde hier Regenwasser über die Fugen in den Untergrund gelangen, könnten Frostschäden und Ausblühungen entstehen. Damit dies nicht geschieht verwendet man dort wasserfeste Fugenmaterialien. Welches Material zum verfugen speziell in Ihrem Fall in Frage kommt, klären wir in einer kurzen Bestandsaufnahme.

Um die Festigkeit Ihres verbauten Belags auch nach der Steinreinigung bzw dem Pflastersteine reinigen zu gewährleisten, bieten wir das nachfüllen der Fugen standardmäßig zur gründlichen Reinigung mit an. Hierfür stehen uns mehrere Fugenmaterialien zur Verfügung.

Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 1 Nachfugen scaled
Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 2 Nachverfugen scaled
Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 3 Verfugen e1594821727586

Das richtige Fugenmaterial für eine Nachverfugung sollte sich an diesen Punkten orientieren:

  • Fugenbelastung
  • Untergrundbeschaffenheit (gebundene oder ungebundene Bauweise)
  • Wasserablauf (über Fugen, über Gully)
  • individuelle Ansprüche an das Fugenmaterial (Unkrautundurchlässigkeit)
  • Fugengröße – Fugenbreite, Fugentiefe und Fugenmenge

Fugenmaterialbelastung

Das Fugenmaterial ist von Objekt zu Objekt unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt. Beispielsweise ist bei einer Garagenzufahrt mit einer Belastung bis zu 7,5 Tonnen zu rechnen, wohin gegen ein gepflasterter Gartenweg rund um ein Haus lediglich für eine Fußgängerbelastung ausgelegt werden muss.

Untergrundbeschaffenheit

Verschiedene Untergrundaufbauten entscheiden darüber, ob das Fugenmaterial dauerhaft wasserdurchlässig oder wie bei Betonuntergründen wasserdicht sein sollte.

individuelle Ansprüche

haltbar, preisgünstig, unkrauthemmend, all das sind individuellen Anforderungen an das Fugenmaterial und sollten feststehen um eine richtig Wahl zu treffen.

Fugengröße – Fugenbreite, Fugentiefe, Fugenmenge

Die Stärke des Bodenbelags legt die maximale Tiefe der Fuge fest, zusammen mit der Fugenbreite ergibt sich die Fugengröße. Da beispielsweise nicht jedes Fugenmaterial bei einer Fugenbreite von unter 3 mm verarbeitet und eingebracht werden kann, muss hier je nach Beschaffenheit unterschieden werden. Die Fugenmenge (m³) bzw. der Bedarf an Fugenmaterial errechnet sich anhand der Flächengröße des Bodenbelags, des Plattenformats, der Fugenbreite und Fugentiefe. Hierzu gibt es von Seiten der Hersteller Verbrauchstabellen zu den unterschiedlichsten Fugenmaterialien.

Mögliche Fugenmaterialien für das Verfugen von Steinfugen

1 komponentiger Pflasterfugenmörtel für Fußgängerbelastung

Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 4 1 k Pflasterfugenmörtel FugiFix schlämmbar grau
Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 5 1 k Pflasterfugenmörtel schlämmbar anthrazit
Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 6 1 komponentiger Pflasterfugenmörtel

Fugi-Fix schlämmbar ist ein 1 k Pflasterfugenmörtel den wir auf Grund seiner leichten Verarbeitung und der hohen Haltbarkeit sehr häufig verbauen.

Dieser 1-komponenten Pflasterfugenmörtel basiert auf Quarzsand, flüssigem Polybutadien und Leinöle. Fugi-Fix schlämmbar ist in den Farben sand/hell, grau und anthrazit, aber auch in Sonderfarben erhältlich. Dieser 1 komponentige Pflasterfugenmörtel eignet sich ausschließlich für Flächen mit Fußgängerbelastung. Garageneinfahrten oder anderweitig befahrene Flächen müssen mit einem 2-k Pflasterfugenmörtel verfugt werden. Eingeschlämmt ist der Pflasterfugenmörtel bereits nach 48 Stunden ausgehärtet. Mit diesem Produkt beugen Sie auch effektiv und nachhaltig Unkrautbewuchs vor.

1 k Pflasterfugenmörtel schlämmbar von Fugi-Fix

Anwendungsbereiche

  • Verfugung von sämlichen Pflasterbelägen im Fußgänger-Bereich
  • Für Fußgängerbelastungen
  • Ab 3 mm Fugenbreite und 30 mm Fugentiefe

Vorteile des 1-k Pflasterfugenmörtel

  • Für dünne Fugen hervorragend geeignet
  • Verarbeitungsfertig, 1 komponentig
  • Material kann eingeschlämmt werden
  • Dauerhafter Fugenschluss
  • Kein Unkraut mehr in den Fugen
  • Ab 1°C bis 35°C verarbeitbar
  • dauerhaft wasserdurchlässig

1-komponentiger Pflasterfugenmörtel – die Farbvarianten

1k-pflasterfugenmoertel-schlaemmbar-farbe-anthrazit von Fugi Fix
1 komponentiger Pflasterfugenmörtel Farbe Anthrazit
fugi-fix-1k-pflasterfugenmoertel-schlaemmbar-farbe-grau
1 k Pflasterfugenmörtel Farbe Grau
fugi-fix-1k-pflasterfugenmoertel-schlaemmbar-farbe-beige
1 k Pflasterfugenmörtel Farbe Beige

Unser Kunden suchten häufig auch folgenden 1k Pflasterfugenmörtel:

tubag pflasterfugenmörtel, pci pavifix, sopro 1k pflasterfuge, pci fugenmörtel, feste fuge pflaster, fugenmaterial betonpflaster, dopox pflasterfugenmörtel, pflasterfugenmörtel wasserdurchlässig, sakret pflasterfugenmörtel wasserdurchlässig,

2 komponentiger Pflasterfugenmörtel für PKW-Belastung

Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 7 2 komponentiger Pflasterfugenmörtel
Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 8 2 k Pflasterfugenmörtel scaled
Verfugen: Das richtige Fugenmaterial finden 9 2k Pflasterfugenmörtel scaled

Der 2 k Pflasterfugenmörtel belastbar von FugiFix basiert auf Epoxidharz und Quarzsand. fugi-fix belastbar ist in den Farben sand/hell, grau und anthrazit erhältlich und bietet mit diesen Farbvarianten einen schönen Kontrast zu vielen häufig verbauten Natursteinen.

Dieser 2 komponentige Pflasterfugenmörtel eignet sich ideal für PKW-Belastungen bis 7,5 Tonnen. Häufig kommt dieser deshalb bei Garagenzufahrten oder vor Tiefgarageneinfahrten zum Einsatz. Da mit diesem Produkt eine unkrautfreie Fuge garantiert ist, bietet sich dieser gerade bei einem Kleinsteinpflaster bzw. Kopfsteinpflaster mit vielen und großen Fugen an. Natürlich können mit diesem Fugenmörtel auch alle anderen Bereiche wie Gartenwege oder Terrassen verfugt werden. Fertig verarbeitet ist er  nach bereits 24 Stunden ausgehärtet und nach 6 Tagen mit dem PKW befahrbar. Die Verarbeitungszeit beträgt je nach Temperatur ca. 20 Minuten. Die hohe Fließfähigkeit des Mörtels garantiert stets einen leichten und dichten Einbau. Verarbeiten lässt sich dieser Mörtel bei Temperaturen von 0°C bis +35°C. Das 30 kg Gebinde besteht aus den Komponenten Sand 27,5 kg und Harz 2,5 kg.

fugi-fix 2 k Pflasterfugenmörtel belastbar

Anwendungsbereiche

  • Verfugung von sämlichen Pflasterbelägen im PKW- und LKW-Bereich bis 7,5 t Belastung
  • Ab 3 mm Fugenbreite und 30 mm Fugentiefe einsetzbar

Vorteile des 2 komponentigen Pflasterfugenmörtels

  • eignet sich hervorragend für dünne Fugen
  • Sehr gute Fließfähigkeit und Verarbeitung
  • Belastbar bis 7,5 t
  • Dauerhafter Fugenschluss
  • kein Unkrautfrei in den Fugen
  • Ab 0°C bis +35°C verarbeitbar
  • Wasserdurchlässigkeit dauerhaft gewährleistet

Die verschiedenen Farbvarianten des 2 Komponenten-Pflasterfugenmörtel von Fugi-Fix belastbar

In diesen drei Farben ist der Pflasterfugenmörtel erhältlich. Sämtliche RAL – Sonderfarben können wir zusätzlich auf Anfrage liefern und verbauen.

2k pflasterfugenmoertel belastbar farbe anthrazit
2k Pflasterfugenmörtel Farbe Anthrazit
2 k pflasterfugenmoertel belastbar farbe grau
2 k pflasterfugenmoertel belastbar farbe grau
2 komponentiger pflasterfugenmoertel belastbar farbe sand
2 komponentiger pflasterfugenmoertel belastbar farbe sand

Unsere Kunden suchten häufig auch nach folgendem:

2 k Fugenmörtel, 2 k Pflasterfugenmörtel wasserdurchlässig, 2 k Pflasterfugenmörtel befahrbar, 2 Komponenten Fugenmörtel, tubag pflasterfugenmörtel f, kunstharz fugenmörtel, tubag pff, Fugenmörtel auf Kunstharzbasis, Pflasterfugenmörtel Preis, Pflasterfugenmörtel 2k, 2k Fugenmörtel, epoxidharz pflasterfugenmörtel,

Fugensande: Bruchsand, Brechsand, Quetschsand, Granitmehl

Eine Verfugung mit Fugensand ist eine preiswerte Alternative gegenüber teureren Mörtelfugen. Auch hier gibt es unkrauthemmende Sande die mit Hilfe ihrer Beschaffenheit (meist einem hohen ph-Wert ), Verhältnisse in den Fugen herstellen, unter denen Unkraut nur schwer heranwachsen kann. Nachteil an diesem Füllmaterial ist beispielsweise die Flüchtigkeit, die sich gerade bei abschüssigen Flächen und Regen zeigt, oft wird der Sand hier in laufe der Zeit regelrecht ausgespült – ein nachfugen mit Sand ist daher öfter mal erforderlich.

Bruchsand, Brechsand und Quetschsand

Bruchsand und Quetschsand sind Nebenprodukte beim herausbrechen größerer Steine aus dem Fels. Ihre Form ist somit im Gegensatz zu Sand oder Kies nicht natürlich, sondern durch den Abbauprozess entstanden. Je nach Korngröße spricht man von Bruchsand, Splitt oder Schotter. Bruch oder Brechsand wurde bereits ursprünglich im Pflasterbau eingesetzt und ist eine günstige Variante um den verlegten Bodenbelag zu verfestigen.

Basaltmehl, Granitmehl, Granitsand

Bei den Sanden fällt unsere Wahl auf das Basaltmehl. Der größte Vorteil zeigt sich bei Regen, da sich das Steinmehl in diesem Fall eher stark verdichtet anstatt ausgespült zu werden. Preislich liegt das Basaltmehl nur gering über dem üblichen Buch- bzw. Brechsand. Da auch die Verarbeitung sich nicht stark von der Quetsch-, Bech- oder Brechsand-Verarbeitung unterscheidet, bleibt hier der Preis günstig.

Mörtelfuge auf Zementbasis

Eine Mörtelfuge auf Zementbasis wird meist in Innenbereichen und in Außenbereichen dann gewählt, wenn eine wasserundurchlässige Verfugung gewünscht wird. Da ein zementgebundenes Fugenmaterial weniger elastisch ist, wird dieses meist ausschließlich bei gebundener Bauweise verwendet. Die gebundene Bauweise stellt sicher, dass der Untergrund der verfugten Steine nicht nachsitzen kann und so das Fugenmaterial auch keine Risse bekommt.

Please wait...
100% Zufriedenheit garantiert!
100% Zufriedenheit Garantiert

Wir arbeiten nur mit den besten! Wir prüfen Ihren Dienstleister auf Herz und Nieren. Bei uns ist genau ein Partnerbetrieb für sein Einzugsgebiet zuständig. Der Kunde ist in guten und nicht in vielen Händen. Keine Ausschreibung der Kundenanfragen an viele. Qualität statt Quantität.